zurück

Posted by on 19. Januar 2018

Projekt »WhatʼsUp?!« in neuen Räumen

Seit Anfang des Jahres 2018 befindet sich unser Projekt nun in neuen stadtnahen Räumlichkeiten, in der Lotzestr. 22. Der Umzug war  dem Umstand geschuldet, dass wir das Projektkonzept  den Teilnehmerbedarfen  weiter angepasst haben. Um vermehrt Teilnehmer anzuziehen und die Einstiegshürde weiter zu senken, bieten wir ab sofort ein neues Einstiegsmodul an. Bildungsferne Teilnehmer haben  nun die Möglichkeit das Projekt zum Einstieg als Treffpunkt zu nutzen, ohne Verpflichtung, ohne Anwesenheitspflicht und ohne Sanktionen. Nach einer Eingewöhnungszeit besteht die Möglichkeit das Projekt weiterhin in seinem früheren Umfang zu nutzen. Bisher wird die Modifikation gut angenommen. Teilnehmer können  jetzt auch Freunde und bekannt mitbringen, was ebenfalls schon von einigen genutzt wird. Durch diese Art der Unverbindlichkeit versprechen wir uns ein schnelleres Aufbauen von Vertrauen und Stärkung der Beziehungsebene.

Des Weiteren wird unser Kochprojekt auf weitere  Tage ausgedehnt um die Projektattraktivität zu erhöhen.

Ein weiteren positiven Impuls versprechen wir uns  von den neuen Garten rund um das Haus. Hier biete sich die Möglichkeit Beete anzulegen, Kräuter anzupflanzen und die Gartenpflege zu erlernen. Teilnehmer können selbst Projekte initiieren und Verantwortung für ihre Arbeit übernehmen.

Gebührend  würdigen werden wir die neuen Räume im Frühjahr mit einem Einweihungsfest. Wir informieren alle Freunde und Koop-Partner gern und rechtzeitig, um ausgelassen mit uns zu feiern.

Posted in: Aktuelles